Optionen

OPTIONEN

Modulare Maschinen und eine umfangreiche Bandbreite an Optionen erlauben es, alle bavius Bearbeitungszentren zu individualisieren. Konfigurieren Sie Ihr Bearbeitungszentrum optimal für Ihre Anforderung.

Exemplarische Optionen im Bereich Maschinenkomponenten:

  • Spindelvarianten
  • Werkzeugmagazine unterschiedlicher Kapazität und Werkzeuglänge
  • Minimalmengenschmierung
  • Kühlschmierstoff-Anlagen
  • Späneentsorgung
  • Absauganlagen
  • Spannvorrichtungen
  • uvm.

Exemplarische Optionen im Bereich Messen, Prüfen, Kontrollieren:

  • Messtaster
  • Werkzeugvermessung und –kontrolle
  • Spindelüberwachung
  • Temperaturkompensation linear
  • Temperaturkompensation Spindel
  • Linear- und Rotationsachsenvermessung und -justierung
  • Kameraüberwachung
  • Genauigkeitspakete
  • uvm.

Exemplarische Optionen im Bereich Software:

  • Telediagnose
  • Werkzeugverwaltung
  • Messzyklen
  • Maschinendatenüberwachung
  • Prozessdatenüberwachung
  • 3D-Maschinenmodelle
  • Postprozessoren
  • Simulationsmodelle
  • uvm.

REFERENZBEISPIELE OPTIONEN

Referenzbeispiele Optionen 8

Regalmagazin als Beispiel für anwendungsspezifisch konfigurierbar und beliebig erweiterbare Werkzeugmagazine. Dies ermöglicht eine flexible Fertigung bei geringer Aufstellfläche.

// am Beispiel einer UBZ

Referenzbeispiele Optionen 7

Turm- und Kettenmagazin als Beispiel für anwendungsspezifisch konfigurierbar und beliebig erweiterbare Werkzeugmagazine. Dies ermöglicht eine flexible Fertigung bei geringer Aufstellfläche.

// am Beispiel einer HBZ Trunnion

Referenzbeispiele Optionen 6

Integrierte Waschdüsen, um das Bauteil von Spänen zu befreien und damit das Ab- und Aufspannen von Bauteilen zu erleichtern.

// am Beispiel einer PBZ HD

Referenzbeispiele Optionen 5

Bei sehr hohen Zerspanvolumina sorgen Brikettieranlagen für ein effizienteres Spänemanagement, Platzersparnis bei Lager und Transport sowie Wertsteigerung beim Weiterverkauf der Späne.

// am Beispiel einer HBZ AeroCell

Referenzbeispiele Optionen 4

Zentral im Bedienpult platziert: Integrierte Kameras zur Echtzeitübertragung aus dem Bearbeitungsraum.
bavius Spindle Monitoring System (BSMS) zur Echtzeitüberwachung und Langzeitauswertung von Spindeldaten und Zerspanprozessen.
// am Beispiel einer GANTRY SD

Referenzbeispiele Optionen 3

Zwei Bearbeitungseinheiten ermöglichen die Bearbeitung zweier gespiegelter oder gleichartiger Bauteile zeitgleich.

// am Beispiel einer GANTRY HD

Referenzbeispiele Optionen 2

Zwei Y-Brücken ermöglichen höchste Flexibilität in der Nutzung der Maschine und damit höchste Anwendungsvielfalt. Bearbeitung eines einzigen Bauteils über die gesamte Länge oder Schaffung von zwei Arbeitsbereichen zur Bearbeitung zweier Werkstücke.

// am Beispiel einer GANTRY

Referenzbeispiele Optionen 1

Speziell konzipierte Absaugung für die Bearbeitung von Kunststoffen. Geschlossener Arbeitsraum und effiziente explosionsgeschützte Ausbringung von Stäuben verschiedenster Art wie z.B. CFK, GFK, Ureol, Hartschaum etc.

// am Beispiel einer PBZ SC